04272-964966 info@onepointdesign.de

STAFFHORST – GESCHICHTE EINES ALTEN DORFES AM FOLCWECH

Staffhorst ist ein kleines Dorf in der Mitte Niedersachsens. Seine etwa 500 Einwohner in 170 Häusern schätzen die hohe Lebensqualität in den Dorfteilen Dienstborstel, Harbergen, Staffhorst und Üpsen.
Diese Dorfchronik besucht jedes Staffhorster Haus mit seiner ganz eigenen Geschichte. Lerne das Dorf neu kennen und finde die steinzeitlichen Grabhügel in Harbergen. Verfolge den uralten Folcwech, der die Niederlande mit weiten Teilen Norddeutschlands verbindet und mitten durch Staffhorst verläuft. Suche die Überbleibsel der mittelalterlichen Burg der alten „Herren von Staffhorst“ zwischen Dienstborstel und Üpsen – oder schau, wie unser Freibad früher aussah.
Wie war das Leben in Staffhorst eigentlich früher? Die Geschichte unseres Dorfes von der Steinzeit über das Mittelalter bis heute wird beschrieben – und darüber hinaus die Geschichte der Region von Nienburg bis Diepholz.
Berichte von Staffhorster Zeitzeugen geben einen ganz persönlichen Einblick in das Leben der Dorfbewohner zu Kriegs- und zu Friedenszeiten.

Autoren: Jens Schaper, Jutta Wilkens-Schaper, Timo Feike und Bernd Ulrich Hucker. Fotos u.a. von Michael Gielen, Ecce Media Bremen.

Staffhorst, Geschichte eines alten Dorfes am Folcwech
Herausgegeben von Jens Schaper. Format 148 x 210 mm, 324 Seiten, 475 Fotos, Illustrationen, Karten und Grafiken. Hardcover. ISBN Nr. 978-3-00-073561-5

Verkauf:
• Gaststätte Wolters, Dorfstr. 15, Staffhorst
• Jens Schaper, Dorfstr. 26, Staffhorst
• bei uns: Am Bahnhof 72, Staffhorst OT Harbergen
Preis: 35 €